Wie man es fertig bringt drei volle Monate in 2016 vergehen zu lassen, ohne auch nur einen gefassten Vorsatz zu verwirklichen.

Ohhhh, war meine Liste bezüglich neuer Vorsätze für dieses Jahr lang…Was ich davon bisher umgesetzt habe? Nun ja, ich glaube nichts! Das nenne ich doch mal ansehnliches Ergebnis. Aber wenigstens habe ich es zwischenzeitlich geschafft eine Arbeitsstelle zu finden. Damit ist sechs Monate nach meinem ganz persönlichen ALG II Bezug mein Ziel einmal in meinem Leben Hartz 4 Empfänger gewesen zu sein erfüllt! Check!
Allzu lange wollte ich jedoch nicht in diesem Status verharren…Dabei lag der Weiterbewilligungsantrag schon drohend auf dem Tisch und wartete darauf von mir befüllt zu werden, aber dank meines Optimismus und meiner grenzenlosen Faulheit schob ich dieses Vorhaben bis zuletzt auf.
Was soll ich sagen? Es hat sich gelohnt! Nahtlos ging es tatsächlich mit einer Arbeitsstelle weiter!

Da bin ich nun, einer von 43 Millionen erwerbstätigen in Deutschland. Ich folge tatsächlich einem geregelten Tagesablauf, gehe früh schlafen und stehe noch früher auf…bin bis zum Nachmittag ortsgebunden mit einer für die Gesellschaft nicht ganz sinnlosen Tätigkeit befasst und werde dafür auch noch entlohnt. Fühlt sich so das „Erwachsensein“ an? Mit erschrecken stelle ich fest: Ich begleiche sogar Schulden und merke wie schnell von einem, für mich doch opulenten Gehalt, (man beachte 4 Jahre Studium und ein halbes Jahr H4 tun ihr übriges!) nicht so viel übrig bleibt wie man sich erhofft hatte. Nun ja. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!

Was treibe ich denn so derzeit? Wie ist mein Stand und was passiert?

Abseits persönlicher Begebenheiten, welche dann doch meine Internet Mitteilungsgrenze des Privaten überschreiten, ist dieses Jahr bisher nicht allzu viel passiert. Die Fotografie liegt brach, das Gewicht schraubt sich in schwindelerregende Höhen, das Lets-Player Dasein siecht so vor sich hin und von diesem Blog wollen wir mal gar nicht anfangen.
Aber ich habe angefangen Motorrad Führerschein zu machen, mich mal etwas mit Versicherungen auseinandergesetzt (Hallo private Haftpflichtversicherung!), das Laufen geht langsam wieder los und naja diese Zeilen mögen ein bescheidener Blogeintrag sein welche hoffentlich häufiger vorkommen! Weg vom Perfektionismus, hin zu mehr Inhalt!
In diesem Sinne: Man muss nicht immer das perfekte Datum haben um etwas zu beginnen!

PS: Aber so ein 04.04.2016 ist auch eine schöne Zahl, oder? 😉

Euer Neomanu90

Neomanu90

Moin liebe Leute!

Ich bin der Neomanu, Bewohner des hohen Nordens und Betreiber dieses Bloges. Meines Zeichens bin ich studierter Wirtschaftsjurist, derzeit Angestellter im öffentlichen Dienst und zufriedener Mittzwanziger.

In meiner Freizeit pflege ich eine Vielzahl von Hobbys. Unter anderem das der Fotografie, Literatur, Musik, Sport, Videospiele, u.v.m.

Etwas mehr über mich findest du in "Über mich".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.